Gemeinschaft – Bildung – Identität

Unser Schulmotto lebend, lernen bei uns über 1000 Schülerinnen und Schüler, unterrichtet durch rund 90 Lehrkräfte.
Ein gutes Schulklima und die bestmögliche Förderung jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen mit ihren ganz persönlichen Fähigkeiten und Talenten stehen dabei für uns besonders im Mittelpunkt.
Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren – bei Fragen helfen wir Ihnen gerne auch persönlich weiter. 

Herzlich willkommen auf unserer neu gestalteten Internetpräsenz. Noch funktioniert nicht alles, wie es soll, aber wir arbeiten daran.

Ihre
Christiane Schneider
(Schulleiterin)

Notbetreuung auch während der Osterferien

Im Zuge der allgemeinen Schulschließungen in Niedersachsen wird nach derzeitigem Stand auch am GBI bis zum 18. April 2020 kein Unterricht stattfinden.
Das Land Niedersachsen hat mit Datum des 20. März 2020 mitgeteilt, dass es erforderlich ist, die Notbetreuung auch in den Osterferien in den niedersächsischen Kindertageseinrichtungen und Schulen fortzusetzen.
Darüber hinaus ist es ausreichend, wenn ein Elternteil in den Berufsgruppen der so genannten kritischen Infrastrukturen tätig ist, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen können.
Im konkreten Bedarfsfall melden Sie Ihr Kind bitte mit diesem Formular unter der E-Mail-Adresse  oder  verbindlich an. 

weiterlesen...

Terminverschiebungen

Bereits vor einigen Tagen haben wir vom GBI uns entschieden, Termine, die nicht unmittelbar für den Schulbetrieb notwendig sind, zu verschieben. 

Am 11. März hat nun der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne beschlossen, auch den Zukunftstag in Niedersachsen vom 26. März auf ein bisher noch unbekanntes Datum zu verschieben.

Genauso wird auch die für den 18. März angesetzte Gesamtkonferenz nicht stattfinden.

weiterlesen...

Hunger, fehlende Menschenrechte und ständiger Krieg

„Es ist krass, wie das Leben in anderen Teilen der Welt aussieht!“, erklärt Paul Zöllner, einer der Teilnehmer, nach dem Planspiel des h.e.l.p.-Projektes.

Das h.e.l.p.-Projekt gehört zur Kampagne Humanitäre Schule. Es soll die Schüler auf genau diese Missstände besonders in Krisenregionen aufmerksam machen und zeigen, dass es viel Geduld und Arbeitet braucht, für solche Probleme wirksame Lösungen zu finden.

weiterlesen...
Es lebe der Sport!

Es lebe der Sport!

Seit dem 10. September 2019 kann sich das GBI offiziell auch „Sportfreundliche Schule“ nennen. Prämiert wird das vielfältige Bewegungsangebot, das zusammen mit dem Fokus auf eine gesunde Ernährung die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördert. Dazu gehört weit mehr als der Sport-Unterricht: Am GBI gibt es eine stets wechselnde Auswahl von Sport-AGs, eine bewegte Mittagspause im Rahmen des Ganztagsprogramms und jede Menge Platz zum Toben in den Pausen. In diesen Zeiten können die Schülerinnen und Schüler auch verschiedene Spielgeräte ausleihen, um zwischen den Unterrichtsstunden ihrem Bewegungsdrang nachzugeben. 

Wir sind Europaschule:

Wir sind Europaschule:

Auszeichnung und Herausforderung zugleich

Seit 2002 darf sich das Gymnasium Bad Iburg als Europaschule bezeichnen. Diesen Titel dürfen Schulen tragen, die in besonderer Weise europabezogene Themenschwerpunkte zum Gegenstand in geeignetem Fachunterricht, in geeigneten Schulveranstaltungen und -projekten machen. Das Gymnasium Bad Iburg kommt dieser Prämisse bereits von seiner Tradition und seinem Ursprung her nach.