Förderschwerpunkt Sehen

Kinder, die einen Unterstützungsbedarf im Förderschwerpunkt Sehen haben, sind in ihrer Sehkraft beeinträchtigt oder sogar blind. Sie werden deshalb oft auf speziellen Förderschulen dahingehend geschult, in besonderer Weise ihren Tast-, Gehör- und Geruchssinn auszubilden. Dazu gehört auch die sogenannte „Brailleschrift“ (besser bekannt als „Blindenschrift“), die die Schüler dort schon früh erlernen.