Donnerstag, 16 Juni 2022 17:19

Zwei dritte Plätze beim Leo-Trepp-Schülerpreis!

Unsere beiden teilnehmenden Gruppe wurden heute (16. Juni 2022) für ihre herausragenden Leistungen zum Thema »Lebendiges Judentum in Deutschland« ausgezeichnet. 

73 Schülergruppen der 9. und 10. Klasse aus Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen haben beim Auftakt des Leo Trepp-Schülerpreises teilgenommen. Dazu haben sich knapp 1.000 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Bundesländern aktiv mit dem jüdischen Leben in ihrer Heimat beschäftigt. Heute hat der Schirmherr des Wettbewerbs, der Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, unseren beiden Gruppen im sächsischen Landtag in Dresden die Urkunden übergeben. Beide erreichten den dritten Platz und gewannen damit jeweils einen Geldpreis von 900 Euro. 

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern und sind gespannt auf die Berichte aus der sächsischen Landeshauptstadt, die sich offenbar bei bestem Wetter präsentiert hat!