Dienstag, 08 März 2022 08:00

Von „Quid faciamus?“ zu „Repetitio est mater studiorum.“

„Quid faciamus?“ (Was sollen wir bloß tun?) - so die erste Reaktion der Fachgruppe Latein, als in den Jahrgängen 8 und 10 durch unterschiedliche Diagnoseverfahren einige coronabedingte Defizite festzustellen waren. 

Da kam ein Angebot des Landes Niedersachsen gerade recht: Uns wurde ermöglicht, Angebote externer Kooperationspartner zur fachlichen Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in Anspruch zu nehmen. In Kooperation und enger Abstimmung mit dem Schulkompass Dissen konnten Workshops zur Festigung der Grundlagen der Grammatik als zusätzliche Lateinstunden angeboten werden. Und wieder zeigte sich der Wahrheitsgehalt des lateinischen Zitats: Repetitio est mater studiorum (Die Wiederholung ist die Mutter aller Studien)! Wir sagen: „Gratias agimus“ (Danke) für die erfolgreiche Kooperation!