Donnerstag, 15 April 2021 11:20

Kleine Kunst @Home war ein großer Erfolg

Kleine Talente ganz groß - das war auch am 19.03.2021 wieder das Motto der Kleinen Kunst. Doch eines war diesmal anders als sonst: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation war die gewohnte Live-Veranstaltung im PZ nicht möglich.
Daher hat das Team von GBI interaktiv gemeinsam mit der Initiatorin und Leiterin der Kleinen Kunst, Frau Schulke, die Kleine Kunst @Home als neues Format entwickelt.

Die ganze Schulgemeinschaft war aufgefordert, künstlerische Beiträge einzureichen und ist diesem Appell auch rege nachgekommen. So stammten die Künstler*innen letztendlich aus unterschiedlichsten Jahrgangsstufen des GBI und auch einige Mitarbeitende der Schule haben Beiträge erstellt. Aus diesen Beiträgen hat die Redaktion von GBI interaktiv dann ein etwa 45 minütiges Video erstellt.

Am 19.03. war es dann soweit: Unter Einhaltung aller gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen traf sich das Team von GBI interaktiv mit Frau Schulke und der Schulleitung, um die Kleine Kunst @Home aus dem PZ heraus live zu streamen.
Etwa 220 Geräte waren während der gesamten Zeit der Übertragung eingeschaltet, sodass davon ausgegangen werden kann, dass mehr als 500 Personen vor ihren Bildschirmen zu Hause über die verschiedenen Talente der Künstler*innen staunten. Von dieser Rezeption und auch von den vielen positiven Rückmeldungen waren alle Beteiligten wirklich sehr erfreut.

Für den Fall, dass Sie nicht die Gelegenheit hatten, den Livestream zu verfolgen oder sich einfach noch einmal an einen schönen Abend erinnern möchten, haben wir ergänzend zur Veranstaltung einen Videozusammenschnitt zur Kleinen Kunst @Home produziert, der hier zu finden ist.