Freitag, 17 April 2020 11:31

GBI in Corona-Zeiten (Stand 18.04.2020)

Liebe Schulgemeinschaft,
wir freuen uns, dass gemäß dem Erlass des Kultusministeriums vom 16. April voraussichtlich ab dem 11. Mai der Präsenzunterricht in der Schule für den Jahrgang 12 wieder beginnt. Die Jahrgänge 9 und 10 sollen ab dem 18. Mai folgen. Es ist geplant, dass die Jahrgänge 7 und 8 sowie die Jahrgänge 5 und 6 nacheinander ab Ende Mai beziehungsweise Anfang Juni den Unterricht in der Schule wieder aufnehmen. Die genannten Startzeiten sind abhängig von der Entwicklung der Corona-Pandemie und werden vom Ministerium durchgängig geprüft.
Es ist vorgesehen, dass der Unterricht in der Schule in einem umschichtigen Verfahren verläuft. 

Durch die Teilung der Lerngruppen in circa zwei Hälften können die Schülerinnen und Schüler in kleineren Lerngruppen unterrichtet werden. Über das genauere Verfahren werden Schülerinnen und Schüler, Eltern und Kolleginnen und Kollegen zu einem späteren Zeitpunkt informiert.

Für alle Schülerinnen und Schüler, die noch nicht wieder in die Schule zurückkehren, ist ab dem 22. April das verbindliche „Lernen zu Hause“ vorgesehen. Das heißt, sie werden von ihren Lehrkräften über die schulischen Lernplattformen verbindlich mit angemessenen Lernplänen und Aufgaben versorgt. Auch zu diesem Bereich folgen in Kürze nähere Informationen. Fürs erste haben wir zum Wiedereinstieg in die Schule den Weg der persönlichen Kontaktaufnahme zu unseren Schülerinnen und Schülern über die Klassenleitungen und die Tutorinnen und Tutoren per E-Mail gewählt (s. Elterninfo).
Außerdem können auf der Homepage des Kultusministeriums Leitfäden für Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte eingesehen werden.

Uns allen möchte ich einen guten Start bei der stufenweisen Rückkehr in den Schulalltag samt aller damit verbundenen Herausforderungen wünschen. 

Mit herzlichen Grüßen

Christiane Schneider

 

Link zu Informationen auf der Seite des Kultusminsteriums