Sonntag, 20 November 2022 12:46

Endlich wieder eine Lange Nacht der Mathematik!

Nach einer längeren Pause konnten wir vom 18. auf den 19. November endlich wieder eine ganze Nacht lang durchknobeln. Die Lange Nacht der Mathematik 2022 hat viel Spaß gemacht!

Am Freitagnachmittag ab 17 Uhr kamen die rund 90 Mathematik-interessierten Schülerinnen und Schüler in die Schule. Ein ungewöhnliches Bild, das sich normalerweise nicht so kurz vor dem Wochenende zeigt - vor allem nicht, wenn die Anreisenden weniger mit Schulsachen, sondern mit Schlafsack, Isomatte und Kopfkissen beladen sind.

Diese Utensilien verstauten die Teilnehmenden in den Klassenräumen im Obergeschoss, denn diese dienten in der folgenden Nacht als Rückzugsräume für diejenigen, denen der Kopf vom Rechnen und Knobeln doch zu müde geworden war. Bis es aber so weit sein würde, passierte im Erdgeschoss noch eine Menge anderes. In Vierer-Teams knobelten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sechs bis 13 an den Aufgaben ihrer Altersstufe. Unterstützung leistete dabei beinnahe die gesamte Fachschaft Mathematik, indem sie mit Rat und Ideen und organisatorischem Können die ganze Nacht dabei waren. Sogar einige Eltern knobelten mit und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Wenn eine Gruppe meinte, die richtigen Lösungen einer Runde herausgefunden zu haben, konnten sie es im Lesesaal überprüfen lassen. Leuchteten endlich alle zehn Eingabefelder des Internetportals grün, war der Jubel groß: eine Runde weiter! Wenn nicht, hieß es weiterknobeln und frühestens zehn Minuten später einen neuen Versuch wagen.

Die Lehrkräfte knobelten engagiert mit, denn auch für die Akademiker lagen die Lösungen keineswegs auf der Hand. Hier waren neben herkömmlicher Mathematik kreative Ansätze und schlaue Ideen gefragt. Und so schaffte es tatsächlich nur eine Gruppe aus den Jahrgängen sechs und sieben in die dritte und letzte Runde. Doch auch die anderen ließen sich nicht demotivieren und knobelten zu großen Teilen bis zum Morgen weiter.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmenden, Eltern und Lehrkräfte, die die Durchführung der Langen Nacht der Mathematik 2022 möglich gemacht haben! Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Mal in 2024!