Sonntag, 21 November 2021 17:27

Das SG liest vor

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages lasen Mitglieder unseres Schülergremiums den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Glane vor - genauso wie es über eine halbe Million Menschen am 19. November 2021 gemacht haben.

Auf Initiative von Die Zeit, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung wird seit 2004 immer am dritten Freitag im November ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt. Aileen Franke und Magnus Schowe begrüßten die Dritt- und Viertklässler im Lesesaal unserer Bibliothek und lasen ihnen aus „Matilda“ von Roald Dahl die Stelle vor, in der Matilda ihren ersten Schultag erlebt und ihre Lehrerin, Frau Honig, ganz begeistert von den besonderen Fähigkeiten dieses Mädchens ist. Die Schüler und Schülerinnen lauschten der Episode sehr aufmerksam und vielleicht haben sie Lust bekommen, mehr von Matilda zu erfahren. Für die ersten und zweiten Klassen wurde aus dem Bilderbuch „Der Grüffelo“ von Julia Donaldson vorgelesen. Es erzählt die Geschichte einer Maus, die auf ihrem Spaziergang durch den Wald ein Ungeheuer namens „Grüffelo“ zunächst nur erfindet, dann aber tatsächlich trifft. Lana Hohenstein las in der Aula der Grundschule vor, parallel dazu wurden die Bilder der Geschichte an eine Leinwand projiziert. Bestimmt wird dies nicht die letzte Gelegenheit gewesen sein, bei der beide Schulen gemeinsam etwas Tolles auf die Beine stellen.